Im Werkunterricht eine Türharfe bauen

27. Juni 2011 - Geschrieben von  
Abgelegt unter Featured

Der Bausatz ist mit rund 20 Schweizerfranken zwar nicht gerade billig, aber dennoch eine wunderschöne Holz- und Metallarbeit, welche die Schülerinnen und Schüler in vielen Bereichen herausfordert (Furnierarbeiten, Drähte biegen).

Createc meint dazu: „….Beim Öffnen oder Schliessen der Türe schlagen die Pendel auf die Saiten der Harfe und erzeugen einen angenehmen Vierklang. Die einzelnen Teile sind vorwiegend aus Holz gefertigt. Die Deckplatte wird mit Furnier überklebt. Die Harfenwirbel werden in massives Buchenholz geschraubt, so dass die Schwingungen der Saiten gut zur Geltung kommen….“

Die 8seitige Bauanleitung ist mittlerweile (2011) rund 16jährig und deshalb – grafisch – nicht mehr ganz up-to-date. Gewisse Schnittzeichnungen verwirren selbst geübte Planleser! Auch die marginal gehaltenen Texte sind nicht unbedingt das Gelbe vom Ei! Trotz allem: Eine wunderschöne Arbeit (ab 6. Klasse).

 

Downloads:

Bauanleitung Türharfe

Originalanleitung Createc

Was meinst du?