Einen beweglichen Rikschafahrer im Werkunterricht bauen

Ein lustiges Bewegungsmodell, welches mit oder ohne Motorisierung gebaut werden kann. Ein einfacher Pol-Wendeschalter erlaubt in der motorisierten Version ein Vorwärts- und Rückwärtsfahren. Die vorliegende (motorisierte) Version darf als recht anspruchsvolle Arbeit verstanden werden, welche dem Kind einiges an Geduld und Ausdauer abverlangt (Bau des beweglichen Figürchens!). Je nach Version ab der 5./6. Klasse, bis allenfalls in die Oberstufe realisierbar.

Diese Anleitung dient als ergänzender Hinweis zur Bauanleitung:

OPITEC, Bestell-Nummer 101.887 (motorisiert) | 101.876 (motorlos)– www.opitec.ch

Modifiziert von Andreas Merz

Download als PDF: Bauanleitung Rikschafahrer
Löten: Die Technik des Weichlötens

Was meinst du?