Ein „Bubble-Maker“ übernimmt die Arbeit…

Seifenblasen-AutomatDieser sensationelle Bausatz einer automatischen Seifenblasenmaschine wird Mädchen wie Knaben gleichermassen begeistern! Der Umgang mit Holzplatten und -leisten, mit Kunststoff (Zahnräder und Tiefziehfolie) sowie mit Alublech deckt ein breites Spektrum von Bearbeitungstechniken und Werkzeugkunde ab! Empfehlung: Einsatz ab Ende 5., noch besser 6. Klasse oder gar Oberstufe!

Mittlerweile hat die Firma Opitec die Schwachpunkte ihres Produktes (dank Basteltipps?!) erkannt das Modell verbessert. „Basteltipps“ wird die neue Version früher oder später testen!

Mit dem Bau des vorliegenden Modells können – je nach Altersstufe – folgende Themenkreise abgedeckt werden:

  • Umlenkung von Kräften mittels Zahnrädern / Wirkungsweise und Anwendung von Exzentern
  • Untersetzung von Getrieben
  • Lagerungen von Getriebeachsen
  • Stromkreislauf
  • Herstellen von Seifenlösungen

Diese Anleitung dient als ergänzender Hinweis zur Bauanleitung:

OPITEC, Bestell-Nummer 106.326 – www.opitec.ch

Modifiziert von Andreas Merz

Download als PDF: Bauanleitung „Bubble-Maker“
(altes Modell!)

Beizen: Die Technik des Beizens

Rezeptur: Seifenblasen-Lauge

 

Was meinst du?