Spielkartenmischer „Cincinnati Kiz“, – im Werkunterricht bauen

Der vorliegende Bausatz stellt eine interessante Herausforderung dar, mit MS II- oder gar Oberstufenschülern eine elektromechanische Vorrichtung zu bauen, mit welcher Jass- oder Spielkarten gemischt werden können. Zwei Getriebemotoren, versehen mit je zwei „Exzenterrädern“ und angetrieben mittels einer 4,5 V-Batterie, schieben die Karten jeweils abwechslungsweise in ein Ablagefach. Die Arbeit erfordert exaktes Aussägen von Sperrholzteilen, […]

Werkanleitung Kolbenflöte

Mai 24, 2009 by  
Filed under Akustik, Holzarbeiten, Spiele

Eine etwas beständigere „Maienflöte“ kann mit dieser günstigen Materialpackung von Opitec gebaut werden. Durch das Ziehen und Stossen eines beweglichen Kolbens wird das Volumen des Klangkörpers verändert, wodurch verschiedene Tonhöhen erzeugt werden können. Der Bau ist relativ einfach und kann ab der vierten Klasse problemlos realisiert werden.

Werkanleitung Spitz-Roboter

Das „Bürogerät“ im Roboter-Look beherbergt einen Doppelspitzer für Bleistifte und Buntstifte in Standard-Größe sowie Jumbo-Buntstifte (auch dreieckige Form). Im Bauch des Roboters ist ein Schubfach als Spänebehälter für die Spitzabfälle untergebracht. Ein „Rucksack“ zum Aufbewahren von bis zu 3 Bunt- oder Bleistiften ergänzt das hölzerne Outfit mit den Massen 75 x 85 x 140 mm.

Eigenes Sandbild basteln

April 27, 2008 by  
Filed under Dekor/Nützliches, Holzarbeiten

Ähnlich einer Sanduhr rieselt feinkörniger Quarzsand in verschiedenen Farben von zwei oberen, hintereinander liegenden Kammern durch dünne Öffnungen in zwei untere Hälften. Es entstehen dabei wirkungsvolle, sich immer wieder neu formatierende „Wüstenlandschaften“.

Anleitung: Mausefallenfahrzeug

Heute erhalten Sie wieder kostenlos eine meiner Bastelanleitungen. Wie immer dient sie als Ergänzung zum Original und kann am Ende des Beitrages kostenlos heruntergeladen werden. Viel Spass beim Nachbauen! Grundsätzlich ist die ausgezeichnet illustrierte und 19seitige Bauanleitung sehr ausführlich und gut verständlich verfasst. Als hilfereiche Ergänzungen sind denn auch meine Anmerkungen zu verstehen: Diese sind […]

« Previous Page